Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Der Zweirad Experte: „Stolz auf das Zertifikat“

Fahrrad, Einrad, Laufrad, Mountainbike, Dreirad oder Pedelec – das Team von „Schmitz – Der Zweirad Experte“ kümmert sich seit 1999 um die Wünsche und Belange der Kunden.

„Stolz auf das Zertifikat“
Qualität und Service sind für das Team besonders wichtig. Foto: Schmitz/Brilo

Wir leben und arbeiten gerne in Dorsten und engagieren uns für die Sicherheit unserer Mitarbeiter, die Zufriedenheit unserer Kunden und die Zukunft unserer Stadt“, sagt Inhaber Klaus Schmitz. Gemeinsam mit seiner Frau Heike und zwölf Mitarbeitern inklusive Azubis steht er an der Barbarastraße 55 den Kunden zur Verfügung.

Angefangen hat dabei 1999 alles an der Hafenstraße 1a in Dorsten. „Im September 2009 erfolgte dann der Umzug an die Barbarastraße. Und hier fühlen wir uns sehr wohl.“ Auf rund 1000 Quadratmetern Grundfläche befindet sich dabei nicht nur der Ausstellungsraum mit einer großen Auswahl der verschiedensten Modelle und Zubehör, sondern auch die moderne Servicewerkstatt. „Hier stehen unseren Kunden Profis zur Verfügung, die die Fahrräder in kürzester Zeit verkehrssicher montieren, kontrollieren und reparieren – mit Leidenschaft für jedes Detail und zu fairen Preisen“, so der Inhaber.

Denn bevor ein Fahrrad das Geschäft verlässt, wird es gründlich durchgecheckt. Auch für Inspektionen und Reparaturen steht das Team der Werkstatt zur Verfügung. Eine ganz besondere Dienstleistung ist dabei der Hol- und Bring-Service.

Qualität und Service

Dass die Kunden bei der Firma gut aufgehoben sind, zeigt auch die Zertifizierung des TÜV Nord als Qualitätswerkstatt, die alle zwei Jahre neu geprüft wird. Klaus Schmitz: „Wir sind stolz auf das Zertifikat. Und für die Kunden ist es der Beweis, dass wir nicht nur behaupten, gute Arbeit zu leisten. Sie können sehen, dass auch eine unabhängige Prüfstelle das so festgestellt hat.“

Um diese Qualität sowie diesen Service beizubehalten und sogar noch zu verbessern, plant Klaus Schmitz, sein Unternehmen zu vergrößern: „Wir wollen ein Lager für 1500 Räder errichten und außerdem unsere Verkaufsfläche von 600 auf 799 Quadratmeter vergrößern. Auch die Werkstatt und das Büro sollen etwas erweitert werden. Alles ist schon geplant, wir warten nur noch auf die Baugenehmigung.“

Durch den erweiterten Verkaufsraum entsteht auch mehr Platz für das Sortiment. Dieses soll zum einen vergrößert und zum anderen aber auch noch ansprechender präsentiert werden. „Das gilt vor allem für die E-Bikes und Pedelecs, die immer beliebter werden“, verrät Klaus Schmitz. „Sprechen Sie uns bei Fragen einfach an. Ausführliche Beratungsgespräche und auch Probefahrten sind für uns selbstverständlich.“

Weitere Informationen unter www.zweiradexperte.de

Zur Startseite >

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG