Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Mehr Geburten in Westfalen-Lippe: Fast jedes zweite Baby kommt per Kaiserschnitt

In Westfalen-Lippe kommen wieder mehr Kinder auf die Welt. Allein bei den Versicherten der AOK NORDWEST wurden 2016 über 24 300 Babys in Kliniken geboren. Das waren über 8,5 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor. Allerdings ist auffällig, dass fast jedes zweite Kind per Kaiserschnitt zur Welt kommt.

Fast jedes zweite Baby kommt per Kaiserschnitt
Fast jedes zweite Baby kommt per Kaiserschnitt. Foto: AOK

Im letzten Jahr lag die Rate bei 40,4 Prozent. „Der Anteil der Kaiserschnitt-Entbindungen ist nach wie vor viel zu hoch. In vielen Fällen gibt es dafür keine medizinisch vertretbare Begründung“, sagt AOK-Vorstandschef Tom Ackermann. Experten raten zum Kaiserschnitt, wenn die Gesundheit von Mutter und Kind durch eine natürliche Entbindung gefährdet ist.

Nach Aussagen der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtenhilfe sollten Eltern aber wissen, dass sie mit der Entscheidung für einen Kaiserschnitt Risiken für das Kind sowohl direkt nach der Geburt als auch für das spätere Leben, für sich selbst und für weitere Schwangerschaften in Kauf nehmen.

 

Zur Startseite >

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG