Der BVB-Kommentar: Nach Anschlag: Gefühl der Fassungslosigkeit bleibt

Nach Anschlag: Gefühl der Fassungslosigkeit bleibt

DORTMUNDHinter Spielern und Verantwortlichen von Borussia Dortmund liegen Tage der Angst, Unsicherheit und Ratlosigkeit. Nach dem widerlichen wie schockierenden Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftbus am 11. April mussten die Spieler, so beschrieb es Trainer Thomas Tuchel, "einen Weg finden, damit klar zu kommen". Die nun scheinbar aufgeklärte Tat wird dabei helfen - lässt alle Beteiligten aber wohl mit dem Gefühl der Fassungslosigkeit zurück.