Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Fußball: Landesliga: FC Frohlinde mit Premiere auf neuer Bühne

CASTROP-RAUXELAm Samstag um 18 Uhr ist es soweit: Der FC Frohlinde betritt erstmals in seiner Vereinsgeschichte die Bühne der Fußball-Landesliga. Erster Gegner ist Arminia Marten an der Castrop-Rauxeler Brandheide.

FC Frohlinde mit Premiere auf neuer Bühne
Janis Schmitz (l.), hier im Stadtmeisterschaftsspiel vor zwei Wochen gegen den FC Castrop-Rauxel, ist offenbar ein Gewinner der Saisonvorbereitung im Team des Landesliga-Aufsteigers FC Frohlinde. Ihm winkt ein Platz in der Start-Elf. Foto: Lukas

Fußball: Landesliga 3, 1. Spieltag
FC Frohlinde - Arminia Marten
Samstag, 18 Uhr, Brandheide 175, 44577 Castrop-Rauxel

Die Sommerpause mit den zahlreichen Testspielen und Trainingseinheiten ist abgehakt. Vorbei sind nicht aber die personellen Sorgen beim Aufsteiger. Trainer Michael Wurst sagte sogar: „Vielleicht haben wir einfach zu viele Spiele absolviert.“

Rotsperre für Tiedke

Hinzu kommt, dass Kapitän Stefan Tiedke nach der Roten Karte im Stadtmeisterschaftsfinale gegen den SV Wacker Obercastrop (6:2) für zwei Pflichtspiele gesperrt wurde. Da Frohlinde am Dienstag, 15. August, im Kreispokal bei Stephanus Herne spielt, kann der Spielführer seine Sperre vor dem zweiten Spieltag abbrummen und am Sonntag, 20. August, beim SV Hilbeck in der Liga wieder auflaufen.

Am Samstag gegen Marten müssen andere in die Bresche springen. Jannis Schmitz ist einer, der das könnte. Der Abwehrspieler, der vom Bezirksliga-Aufsteiger SG Castrop kam und eigentlich in der Zweiten spielen sollte, ist einer der Gewinner der Vorbereitung. Schmitz, der aus der Jugend des SuS Merklinde stammt, hat die Trainer Stefan Hoffmann und Michael Wurst so sehr überzeugt, dass ihm sogar ein Platz in der Start-Elf in der Landesliga in Aussicht gestellt wird.

Für Coach Wurst selbst ist ein Einsatz wegen seiner Wadenverletzung nicht möglich. Er wird wieder an der Linie die Regie führen. Auf dem Platz übernimmt das Spielertrainer-Kollege Stefan Hoffmann. Dieser hatte für das vergangene Wochenende die Notbremse gezogen und die Generalprobe gegen den FSV Duisburg abgesagt.

Schultz bricht Training ab

Hoffmann sagte: „Das hätte keinen Sinn gemacht.“ Ob sich die Spieler nun genügend erholt haben, wird sich zeigen. Zu allem Übel musste Torwart Daniel Schultz das Training abbrechen.

Auch Matthias Wachtel ist angeschlagen. Sein Einsatz ist ungewiss. Gerade der neue Mann in Reihen der Frohlinder würde gerne spielen. Er kam im Sommer von Marten an die Brandheide. Wie Rimon Haji (VfB Waltrop), der bisher noch keine Freigabe bekam. Wurst sagte: „Vielleicht klappt es bis Samstag.“ Es gibt also nicht viele gute Nachrichten. Dazu passt Wursts Aussage: „Wir müssen momentan personell kleine Brötchen backen.“

Zur Startseite >

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG