Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Fußball: SV Hardt fertigt Heiden 5:1 ab

HARDTDer SV Dorsten-Hardt hat seinen guten Lauf in der Fußball-Landesliga 4 fortgesetzt. Am Donnerstagabend fertigte das Team von Trainer Marc Wischerhoff Westfalenliga-Absteiger Viktoria Heiden mit 5:1 (2:0) ab und verbesserte sich damit in der Tabelle zumindest bis Sonntag auf den vierten Platz.

Landesliga 4
SV Hardt - Viktoria Heiden
5:1 (2:0)

Die Partie begann für die Gastgeber ganz nach Wunsch. Schon nach vier Minuten traf Pascal Pfeifer zum 1:0 und auch die nächsten Treffer der Hardter sollten zu günstigen Zeitpunkten fallen. Jürgen Adolfs 2:0 in der 44. Minute gab den Gästen kurz vor dem Pausentee noch einmal einen kräftigen Nackenschlag und Niklas Seels 3:0 nach 52 Minuten versetzte allen Heidener Hoffnungen auf eine eventuelle Aufholjagd im zweiten Durchgang den möglicherweise entscheidenden Dämpfer. Denn der 45 Minuten lang hartnäckige Heidener Widerstand schien gegen die weiter nach vorn spielenden Gastgeber gebrochen. Leon Einhaus (60.) und der eingewechselte Julian Krupka (63.) verpassten der Viktoria die nächsten Watschen.

Das wollten die Heidener dann aber doch nicht widerstandslos hinnehmen und sie markierten nach 70 Minuten immerhin den Ehrentreffer. Damit war der Ehre der Viktoria Genüge getan, am verdienten Hardter Erfolg war eh nicht mehr zu rütteln und die ereignisreiche Partie erlebte eine eher unspektakuläres Schlussphase.

Hardt: Schröder; Lensing, Einhaus, Seiffert, Seel, Brefort, Bakare, Mertens (45. Wellers), Adolf (59. Krupka), Pfeifer, Urban (46. Jansen).

Tore:  1:0 Pfeifer (4.); 2:0 Adolf (44.); 3:0 Seel (52.); 4:0 Einhaus (60.); 5:0 Krupka (63.); 5:1 (70.).

In der Kreisliga B 1 RE schlug der SV Lembeck II den SV RW Deuten II am Donnerstag mit 2:0 (2:0). Die Tore schossen Matthias Gördes (30.) und Carsten Wittwer (44.).

Zur Startseite >

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG