Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Fußball: 6. Kronen-Hellweg-Cup: FC Brünninghausen führt das erlesene Feld an

DORTMUNDDer SV Brackel 06 hat den 6. Kronen-Hellweg-Cup ausgelost. Das mittlerweile schon zur Tradition gewordene Turnier im Dortmunder Amateur-Fußball findet in der Zeit vom 10. bis 22. Juli auf der Sportanlage am Hallenbad statt. Die Organisatoren um den Vorsitzenden Olaf Schäfer präsentieren ein erlesenes Teilnehmerfeld.

FC Brünninghausen führt das erlesene Feld an
Vorsitzender Olaf Schäfer (5.v.r.) und die Klubverantwortlichen freuen sich auf den Kronen-Hellweg-Cup. Foto: Laryea

Oberligist FC Brünninghausen ist der Top-Favorit des Turniers. Die Westfalenligisten um den Titelverteidiger FC Iserlohn, Gastgeber SV Brackel 06 und Westfalia Wickede sind ebenfalls Anwärter auf den Sieg. Auch die Landesligisten Hombrucher SV, VfL Kemminghausen und Arminia Marten sind stark einzuschätzen. Eher in der Außenseiterrolle befinden sich die Bezirksligisten TuS Eichlinghofen, Viktoria Kirchderne und Westfalia Huckarde. Die A-Ligisten Alemannia Scharnhorst und SF Brackel 61 komplettieren das Teilnehmerfeld.

Zu Beginn der Auslosung ließ es sich Olaf Schäfer nicht nehmen, dem Ortsrivalen SF Brackel 61 zum Aufstieg in die Kreisliga A zu gratulieren. Anschließend bedankte er sich bei den Sponsoren, ohne die es nicht möglich wäre ein Turnier mit einem Preisgeld von insgesamt 3000 Euro auszurichten. Danach hatte SV Brackels E-Jugendspieler Bilal Boujida seinen großen Auftritt und loste die durchweg interessanten Gruppen aus. Oberligist Brünninghausen muss sich in der Gruppe D mit Arminia Marten und SF Brackel 61 messen.


 

Gruppe A: SV Brackel 06, Hombrucher SV, TuS Eichlinghofen

Gruppe B: FC Iserlohn, Viktoria Kirchderne, Westfalia Huckarde

Gruppe C: Westfalia Wickede, VfL Kemminghausen, Alemannia Scharnhorst

Gruppe D: FC Brünninghausen, Arminia Marten, SF Brackel 61

Zur Startseite >

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG