Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Fußball: Oberliga Westfalen: 2:2 in Neuenkirchen: Glückliches Ende für den ASC

NEUENKIRCHENWelch ein Wechselbad der Gefühle für den ASC am Donnerstagabend im Nachholspiel beim SuS Neuenkirchen: Trotz bester Chancen und einer 1:0-Führung sah es kurz vor Schluss nach einer Niederlage für Aplerbeck aus. Kevin Brümmer rettete den Gästen aber einen ganz wichtigen Punkt.

2:2 in Neuenkirchen: Glückliches Ende für den ASC
ASC-Trainer Adrian Alipour lobte die Moral seines Teams. Foto: Laryea

Dieser bringt sie auf den 13. Tabellenplatz – also raus aus der Abstiegszone. Nach der ersten Hälfte hätte es laut Trainer Adrian Alipour 5:0 für den ASC nicht nur stehen können: „Das waren nicht irgendwelche Chancen sondern Hundertprozentige. Unfassbar!“ Der Sportliche Leiter Samir Habibovic ergänzte: „Ich habe mit die 45 besten Minuten in dieser Saison gesehen.“

Pech am Schuh

Zunächst hatte der sonst so eiskalt vollstreckende Maximilian Podehl das Pech am Schuh. In der 7. Minute setzte sich Simon Rudnik stark durch, legte Podehl auf, dieser schoss rechts am Tor vorbei. Wieder war der Angreifer in der 15. Minute in guter Schussposition. Diesmal hatte er von einer Vorarbeit von Marcel Münzel profitiert. Weiter ging es munter Richtung Neuenkirchener Tor. Jetzt war Kevin Brümmer an der Reihe (35.). Und er war es auch, der den vierten Versuch ebenfalls nicht nutzte (40.). Zudem scheiterte noch Simon Rudnik. „Der gegnerische Torwart musste nicht einmal eingreifen“, kommentierte Habibovic.

Die beiden Pechvögel der ersten Hälfte, Maximilian Podehl und Kevin Brümmer, brachten dann die Aplerbecker in Führung. Podehl legte auf, Brümmer schloss ab – der ASC belohnte sich endlich mit dem ersten Tor (60.).

Zwei Standard-Treffer 

Aber die bis zum 0:1 eher unauffälligen Gastgeber hatten Glück, als der Schiedsrichter ein Handspiel von Rafik Halim ahndete. „Den Elfmeter muss er nicht geben“, sagte Habibovic. Neuenkirchens Nico Haverkamp traf zum 1:1 (68.). Das 2:1 für die Platzherren durch Lars Pöhlker kurze Zeit später resultierte aus einem Freistoß (73.).

„Wir haben nach unserer Führung das Fußballspielen eingestellt“,  kommentierte Alipour. „Dann aber haben wir Moral gezeigt“, schaltete der Coach wieder auf Lob um. Und Brümmer sorgte mit einem sehenswerten Treffer für das so wichtige Remis (90.).

TEAM & TORE
ASC: Held- Heinze, Halim, Tielker, Lennertz – Rosenkranz, Münzel (78. Schwarz) – Schaffer (57. Seifert), Rudnik (85. Szymaniak), Brümmer – Podehl
Tore: 0:1 Brümmer (60.), 1:1 Haverkamp (68., Handelfmeter), 2:1 Pöhlker (73.), 2:2 Brümmer (90.)

Zur Startseite >

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG