Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Fußball: Turnier: BW Alstedde schlägt Gastgeber SV Preußen

LÜNENIm Duell der beiden Lüner Fußball-A-Ligisten SV Preußen Lünen und BW Alstedde sind die Blau-Weißen am Dienstag in Horstmar nach zweimal 30 Minuten als Sieger vom Platz gegangen. Die Preußen verloren das Halbfinale ihres eigenen Brinkhoffs-Cups mit 0:4 (0:3).

BW Alstedde schlägt Gastgeber SV Preußen
Nico Christiansen (l.) siegte mit Alstedde gegen die Preußen um Dennis Schulz (M.) und Justin Tappe. Foto: Marvin K. Hoffmann

„Meine Mannschaft präsentiert sich falsch. Ich bin unzufrieden“, sagte Preußen-Coach Oliver Harder nach dem Halbfinalaus seiner Mannschaft. Das Problem bestehe nun schon „seit der letzten Saison“, so Harder, und weiter: „Das ist alles nur Selbstdarstellung. Andere Mannschaften kämpfen, wir klopfen nur Sprüche – heute war der Knackpunkt.“ Sein Gegenüber, BWA-Trainer Andreas Hermes, sagte hingegen: „Das war eine klare und bestimmende Mannschaftsleistung von uns.“

Sechs Minuten waren gespielt, als Alstedde in Führung ging. Albert Juric stand nach einem Standard unbewacht im Preußen-Strafraum und köpfte ein.

Danach traf er beinahe im Zehn-Minuten-Takt. 15. Minute: Ein Konter, ein steiler Pass in die – pitze auf den wendigen Juric - 2:0 für Alstedde. Dann, in der 24. Minute, wieder Juric! Erst setzte der 24-Jährige den Ball an den linken Pfosten. Das Leder sprang von dort an den rechten Pfosten und dem Stürmer erneut vor die Füße – Juric musste gegen den geschlagenen Preußen-Torwart Kevin Glaap nur noch einschieben.

„Keine Ausreden mehr“

„Ich möchte das Spiel jetzt nicht so groß bewerten. Es ist immer noch Vorbereitung. Bei Preußen fehlten auch einige Leute“, sagte BWA-Trainer Hermes. Harder wollte das aber nicht gelten lassen: „Ich akzeptiere keine Ausreden mehr. Wir sind ein großer Kader, aber nur fünf Mann geben Vollgas. Ich will den jungen und neuen Spielern keinen Vorwurf machen. Die können nichts dafür. Aber wir waren einfach schlecht.“

In der 51. Minute sicherte Alsteddes Patrick Fischer mit seinem Kopfballtor zum 4:0 nach einer Ecke den endgültigen Einzug ins Finale. „Ich hätte lieber Donnerstag gespielt. Es ist schön, im Finale zu stehen. Aber terminlich passt mir der Freitag nicht so ganz“, sagte Hermes mit Blick auf den Ligaauftakt am kommenden Sonntag.

TEAMS UND TORE
SVP
(durchgewechselt): Glaap - Diesner, Kleine-Bernink, Umlandt, Küchler, Frenzel, Leese, Hermann, Schulz, D. Serges, S. Serges - Schmid, Tappe, Adamsky, Studnicka
BWA (durchgewechselt): Kosche - Kirchhoff, Ayoub, Ekici, Juric, Häckh, Markowski, Koczy, Klaschik, Fischer, Nagel - Wiegers, Stojak, Karaarslan, Christiansen
Tore: 0:1 Juric (6.), 0:2 Juric (15.), 0:3 Juric (24.), 0:4 Fischer (51.)

Zur Startseite >

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG