Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Fußball: Bezirksliga: Hannibals Tormaschine Zulfic fehlt gegen den FCN

NORDKIRCHENVor Samir Zulfic zittert die Liga. Der Torjäger des Fußball-Bezirksligisten TuS Hannibal hat in acht Partien schon 13 Treffer erzielt. Gegen den FC Nordkirchen am Sonntag fehlt die Tormaschine aber. Während sich Zulfic im Urlaub befindet, muss sich Hannibals Trainer Hamsa Berro nach Alternativen umsehen.

Hannibals Tormaschine Zulfic fehlt gegen den FCN
Samir Zulfic (grünes Trikot), hier noch bei Westfalia Wethmar aktiv, ist Toptorjäger des TuS Hannibal. Foto: Johann-Krone

Hannibals Trainer Hamsa Berro bestätigte am Donnerstag, dass Torgarant Zulfic derzeit im Urlaub weilt: „Schlecht für uns, schön für Nordkirchen“, sagte Berro. Der 33-Jährige, der beim Tabellenführer TuS Hannibal seinen zweiten Frühling erlebt, ist mit seinen Toren maßgeblich an dem guten Start der Dortmunder beteiligt. 21 Treffer hat Hannibal erzielt, 13 gehen auf das Konto von Samir Zulfic. Der TuS ist das einzige Team der Liga, das noch ohne Niederlage ist.

Das Nordkirchen-Spiel ist für Hannibal also auch das Spiel, in dem der Verein beweisen muss, dass er es auch ohne den Torjäger kann. „Es wäre traurig, wenn wir abhängig von seinen Toren wären. Klar macht er seine Tore, aber es gibt auch noch zehn andere Spieler auf dem Platz, die ihm die Tore auflegen“, sagte Berro.

Berro sucht Ersatz

Deshalb will Berro auch sein System nicht umstellen, sondern sucht im Kader einen Eins-zu-eins-Ersatz. „Nein, eine Systemumstellung wird es nicht geben. Unser Kader ist groß genug und alle sind heiß. Wenn man einen Lauf hat, ist es schwierig zu rotieren. Daher brennen einige Spieler“, sagte Berro. In die Karten schauen lassen, wer namentlich Zulfic ersetzen könnte, ließ sich Berro nicht.

Das ist Nordkirchens Trainer Issam Jaber auch relativ egal. „Wenn er nicht da ist, ist es eine leichte Schwächung für den Gegner. Aber wir bereiten uns sowieso nicht auf Zulfic vor, sondern auf Hannibal“, sagte Jaber am Donnerstag, „die haben auch so eine gute Truppe. Das wäre doch Banane, sich auf einen Spieler vorzubereiten.“

Zulfic unter Sonderbewachung zu stellen, davon hält Jaber nämlich absolut nichts. „Wir hatten ihn eigentlich immer ganz gut im Griff“, sagte Jaber. Hannibal bleibt für ihn Favorit. „Das sieht man ja schon am Tabellenstand“, sagte Jaber. Auch ohne Samir Zulfic.

Zur Startseite >

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG