Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Fußball: Kreisliga A: SuS Olfen will mindestens einen Punkt holen

OLFENFußball-Kreisligist trifft am Freitagabend in einer vorgezogenen Partie des 10. Spieltages auf den Liga-Spitzenreiter SuS Ledgen. Die Zielvorgabe des Olfener Trainers ist klar. Ein Punkt in Ledgen mitnehmen, das wäre für SuS-Trainer Michael Krajczy ein gutes Ergebnis.

SuS Olfen will mindestens einen Punkt holen
Auf Lars Meier (Mitte) muss SuS Olfen im Auswärtsspiel in Legden verzichten. Archivfoto: Fleckmann

Fußball, Kreisliga A2 Ahaus/Coesfeld
SuS Legden - SuS Olfen
Freitag (13. Oktober), 20 Uhr, Dahliendorf-Stadion, Nordring, Legden

„Das ist das dritte Auswärtsspiel in Folge für uns. Wenn wir da mit vier von sieben Punkten rausgehen, ist das in Ordnung“, sagte Krajczy. Zuletzt musste sich Olfen in Billerbeck 1:2 geschlagen geben, davor gab es einen 4:2-Sieg bei Nottuln II. Die Niederlage zuletzt wurmte Krajczy vor dem Spiel gegen Ledgen immer noch ein bisschen. „Die machen zwei Tore aus Standards und wir waren spielerisch das bessere Team“, so der Trainer.

Der Gegner kam zuletzt nur zu zwei Unentschieden, einem 0:0 zu Hause gegen SW Holtwick und ein 1:1 bei der SG Coesfeld. Was ihn auswärts erwartet, das ist Michael Krajczy durchaus bewusst. „Da wartet eine kompakte Mannschaft mit drei Stürmern auf uns“, weiß der SuS-Mann. Mit sechs und vier Treffern ist bei Ledgen das Duo Julius Effkemann/Rene Grasedieck am torgefährlichsten.

Auf Olfener Seite wird in Lars Meier der torgefährlichste Spieler hingegen fehlen: Lars Meier (vier Tore) muss passen. Daneben fehlen Max Müller, der Langzeitverletzte Marvin Böttcher, Jonas Frings (Urlaub) und Dustin Brüggemann (Faserriss) fehlen. Auf einen Einsatz von Niklas Mählmann kann Krajczy hingegen hoffen.

„Wir versuchen einfach, unser Spiel durchzubringen“, sagt der SuS-Trainer und will sich über den Gegner gar nicht so viele Gedanken machen. Olfen (17 Punkte) könnte bei einem Sieg bis auf einen Punkt an Legden ranrücken. Mit einem Remis bliebe man zumindest dran.

Das Spiel wurde auf Wunsch der Heimmannschaft vorverlegt, was im Nachhinein auch den Olfenern ganz recht ist: „Einige von uns sind am Samstag auf einer Hochzeit. Bei der Zusage zur Verlegung war das noch kein Thema, aber jetzt passt das ja ganz gut“, sagte Krajczy.

Zur Startseite >

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG