Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Fußball: Landesliga: SC Hennen mit Nullnummer zum Liga-Auftakt

SCHWERTEEs war Ernüchterung spürbar. Der SC Hennen kam zum Saisonauftakt gegen den FC Altenhof am Donnerstagabend nicht über ein 0:0 hinaus. Bei unaufhörlichem Regen hatten die "Zebras" ihren Start nicht vollends ins Wasser gesetzt, doch auch Trainer Kevin Hines musste nach der Partie zugeben: "Wir hatten uns mehr erhofft."

SC Hennen mit Nullnummer zum Liga-Auftakt
Neuzugang Haris Elezovic (re.) ackerte im defensiven Mittelfeld. Doch er und der SC Hennen kamen zum Auftakt gegen den FC Altenhof nicht über ein 0:0 hinaus. Foto: Manuela Schwerte

Fußball, Landesliga 2: 1. Spieltag
SC Hennen - FC Altenhof 0:0

Mit einem Sieg starten und gleich richtig Dampf aufnehmen bei gleich drei Heimspielen zu Saisonbeginn, so hatten es sich die Hennener vorgestellt. Doch allein in der Umsetzung haperte es. "Wir haben unsere Riesenchancen einfach nicht genutzt, sonst hätten wir das Spiel gewonnen", haderte Hines.

Mit Torwart Grochla, Elezovic, Ruß und Neres hatte er gleich vier Neuzugänge in die erste Elf beordert, zudem Tielemann und den A-Jugendlichen Fromm noch eingewechselt. Doch homogen wirkte das Spiel der "Zebras" über 90 Minuten nicht.

Dennoch waren klare Chancen zum Sieg da. Die erste nach elf Minuten, als weder Schepers noch Hallmanns oder Ruß den Ball aus kurzer Entfernung im Tor unterbrachten. Beim letzten Schuss hatte Stahl offensichtlich auf der Linie mit der Hand gerettet. Schiedsrichter Gansloweit aus Dortmund eilte bereits mit der Roten Karte herbei, doch sein Assistent hatte zuvor eine Abseitsstellung erkannt. Auch nach einem abgewehrten Neres-Kopfball traf Setzer im Nachschuss nicht (23.).

Altenhof wurde nur mit Weitschüssen gefährlich, doch Grochla war gegen Schildt, Freitag und Tobias Stevens auf dem Posten. Direkt nach der Pause feuerte Elezovic aus 16 Metern den Ball knapp am Winkel vorbei. Vier Minuten später schoss Hennen gleich viermal im Strafraum auf den Kasten, doch immer brachte Altenhof irgendein Körperteil dazwischen - das Tor wollte einfach nicht fallen.

Dann schickte Schepers Fromm auf die Reise, der umkurvte Torwart Stevens, wurde aber zu weit vom Tor abgedrängt (70.). Und nach einem Flankenlauf von Ruß, kam Setzer einen Schritt zu spät. Der Sieg war möglich, doch es blieb bei einer Punkteteilung.

TEAM
Hennen:
David Grochla, Robert Wiesner, Kevin Danila, Nils Berg, Kadir Samuk, Haris Elezovic, Marc Setzer, Nico Hallmanns (64. Lucas Tielemann), Florian Ruß, Daniel Neres (64. Dominic Fromm), Pascal Schepers (75. Salvatore Genovese).

Zur Startseite >

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Das Morgen-Update: Insekten-Sterben, Rückruf von Ford, Streit um Autofahrer-Bewertung

Insekten-Sterben, Rückruf von Ford, Streit um Autofahrer-Bewertung

NRWDas Insekten-Sterben ist nun wissenschaftlich belegt - und die Lage ist dramatisch. Im Konflikt zwischen Katalonien und Spanien läuft das Ultimatum ab, Ford ruft 1,3 Millionen Wagen zurück, ein Gericht in Münster verhandelt über eine Onlineplatform, auf der Autofahrer anhand von Kennzeichen öffentlich bewertet werden können: Hier erfahren Sie, was Sie in der Nacht verpasst haben und was der Tag bringt.

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG