Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Fußball: Kreisliga A: Diedrich rückt bei der SG Selm zwischen die Pfosten

SELMKein Team hatte eine so lange Vorbereitung wie Fußball-Kreisligist SG Selm. Fast zwei Monate schufteten die Selmer für den Saisonstart am Sonntag (15 Uhr, Sandforter Weg) gegen Rinkerode. Trainer Deniz Sahin ist sich sicher: „Wir haben die Zeit genutzt.“

Diedrich rückt bei der SG Selm zwischen die Pfosten
Florian Diedrich steht beim Ligaauftakt gegen Rinkerode im Tor des Fußball-Kreisligisten SG Selm. Diedrich kam vom VfB Lünen zu den Selmern. Foto: Reith

Runderneuert präsentiert sich die SG Selm zum Start. Nach dem größten Personalumbruch der Vereinsgeschichte war vieles neu bei der SG: vom Trainer, der der SG Selm einen neuen Anstrich verpassen soll, bis hin zur Mannschaft, aus der fünf Gesichter des Kader der Vorsaison geblieben sind. „Wir wissen, dass wir noch nicht bei 100 Prozent sind“, sagte Sahin am Donnerstag. Das zu verlangen, wäre auch noch zu früh. Viel bewegt hat er trotzdem.

Schwerer Auftakt

Die Vorbereitung endet mit durchwachsenen Ergebnissen. Selm kassierte Niederlagen gegen Kreisligisten wie Olfen (0:2) und Preußen Lünen (2:3) und sogar gegen B-Ligist Fortuna Seppenrade (2:3), Sahin sah aber auch in diesen Auftritten viele couragierte Auftritte. Und immerhin gewann die SG auch Spiele und zeigte bei der unglücklichen Niederlage gegen Bezirksligist Nordkirchen (0:1) und dem starken Pokalauftritt gegen Ligakonkurrent Bösensell (2:4 nach Verlängerung) in Form. „Wichtig ist, dass wir aus den Startlöchern kommen. Wir haben ein schweres Auftaktprogramm und müssen die nötigen Punkte holen“, sagte Sahin, der nicht von der Haltung bei der Zielsetzung abweichen will: Ein Saisonziel gibt es nicht, das will er nach den ersten Spielen festlegen. Nur bitte kein Abstiegskampf! „Damit wollen wir nichts zu tun haben“, sagte Selms Trainer.

Sahin, der ein 4-2-3-1-System bevorzugt, aber auch ein 4-4-2 als Option sieht, hat auf die Torwartfrage eine vorläufige, aber keine endgültige Antwort gegeben. Florian Diedrich steht gegen Rinkerode zwischen den Pfosten. „Florian verdient es, von Anfang an zu spielen“, sagte Sahin. Er hat die Vorbereitung weitestgehend vollständig absolviert, während der eigentlich als Nummer eins gekommene Robert Botta sowie Daniel Oberbossel teilweise im Urlaub waren. Eine klare Nummer eins gebe es aber nicht. „Wir werden die Trainingsleistung beurteilen und was am besten für die Mannschaft ist“, sagte Sahin.

Konietzni mit guten Chancen

Während Stürmer Robin Paul den Saisonstart wegen eines Bänderrisses verpasst und Sahin hofft, dass er am zweiten oder dritten Spieltag wieder eingreifen kann, dürften viele Stammplätze im großen Kader schon vergeben sein, etwa an Alexander Eilers im Mittelfeld. Gute Chancen dürfte auch Fabian Konietzni haben. Der Ex-Leichtathlet bereitete Tore vor und traf auch selbst – Überraschungen sind bei dieser SG Selm aber möglich.

Zur Startseite >

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG