Mannschaft im Ausnahmezustand: Normalität wird beim BVB nur langsam einkehren

Normalität wird beim BVB nur langsam einkehren

DORTMUNDNuri Sahin hat das in Worte fassen können, was Borussia Dortmunds Fußball-Profis seit Dienstag vor einer Woche wohl permanent im Kopf herumgeht. Er wolle die Momente nach der Explosion der Sprengsätze bei der Abfahrt des Mannschaftsbusses vom Teamhotel zum Spiel gegen AS Monaco gar nicht verdrängen, hat Sahin gesagt. "Was dort geschehen ist, ist von jetzt an immer ein Teil meines Lebens." Eine Fußball-Mannschaft im absoluten Ausnahmezustand.

Der BVB-Kommentar: Nach Anschlag: Gefühl der Fassungslosigkeit bleibt

Nach Anschlag: Gefühl der Fassungslosigkeit bleibt

DORTMUNDHinter Spielern und Verantwortlichen von Borussia Dortmund liegen Tage der Angst, Unsicherheit und Ratlosigkeit. Nach dem widerlichen wie schockierenden Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftbus am 11. April mussten die Spieler, so beschrieb es Trainer Thomas Tuchel, "einen Weg finden, damit klar zu kommen". Die nun scheinbar aufgeklärte Tat wird dabei helfen - lässt alle Beteiligten aber wohl mit dem Gefühl der Fassungslosigkeit zurück.

Neueste Fotos