1/20
  • 1 - Fehlstart in einem WM-Finale kostet den schnellsten Mann der Welt 2011 in Daegu/Südkorea das sicher geglaubte WM-Gold. Sein Landsmann Yohan Blake nimmt das Geschenk dankbar an und wird 100-Meter-Weltmeister.
    1 - Fehlstart in einem WM-Finale kostet den schnellsten Mann der Welt 2011 in Daegu/Südkorea das sicher geglaubte WM-Gold. Sein Landsmann Yohan Blake nimmt das Geschenk dankbar an und wird 100-Meter-Weltmeister. Foto: dpa