1/10
  • „Ich weiß nicht genau, welche Qualitäten der Trainer sehen will. Aber meine sind scheinbar nicht hundertprozentig gefragt.“ - Weltmeister Thomas Müller nach dem 2:0-Sieg des FC Bayern München bei Werder Bremen, bei dem er gut 70 Minuten lang auf der Bank gesessen hatte.
    „Ich weiß nicht genau, welche Qualitäten der Trainer sehen will. Aber meine sind scheinbar nicht hundertprozentig gefragt.“ - Weltmeister Thomas Müller nach dem 2:0-Sieg des FC Bayern München bei Werder Bremen, bei dem er gut 70 Minuten lang auf der Bank gesessen hatte. Foto: dpa