Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

26:22 in Bad Wildungen: BVB-Handballdamen bestehen den Charaktertest

BAD WILDUNGENDie Handballerinnen von Borussia Dortmund haben den Charaktertest in Bad Wildungen bestanden. Nach zwei deftigen Niederlagen in Göppingen und gegen Tabellenführer Bietigheim zeigten die Dortmunderinnen am Samstagabend eine engagierte Leistung und gewannen mit 26:22 (11:11).

BVB-Handballdamen bestehen den Charaktertest
Elf Treffer: Virag Vaszari (2.v.r.) erwischte gegen Bad Wildungen einen fabelhaften Tag. Foto: Stummbillig

Beste Werferinnen waren Linksaußen Virag Vaszari (11) und Kreisläuferin Anne Müller (6). "Das war eine disziplinierte Leistung, ein leidenschaftlicher Kampf unserer Abwehr. Anne Müller und Virag Vaszari hatten einen tollen Tag und Nadja Zimmermann in der Rückraummitte hat das Spiel gut geführt", fasste BVB-Trainerin Ildiko Barna die Partei zusammen.

van Kreij mit an Bord

Eigentlich hatte die BVB-Trainerin fest damit gerechnet, dass die beiden Verletzten Svenja Huber und Harma van Kreij nicht mit nach Nordhessen fahren konnten. Doch van Kreij war überraschend dabei. "Das hat schon geholfen. Als wir in der 2. Hälfe unter Druck waren, habe ich Harma gefragt, ob es geht", sagte Ildiko Barna.

45 Bilder
Handball, Bundesliga: Bad Wildungen - Borussia Dortmund 22:26 (11:11)

Die Partie in Wildungen verlangte den BVB-Frauen wie erwartet alles ab. Zwar stand es nach 23 Minuten schon 10:6 für die Borussinnen, doch zwischen der 25. Minute und dem Halbzeitpfiff lief nichts mehr zusammen. Auch dank der starken Annika Busch egalisierte Bad Wildungen (11:11).

Vorentscheidung innerhalb von drei Minuten

Im zweiten Durchgang konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Zumindest bis zur 54. Minute beim Stand von 21:21. In der Schlussphase sorgten dann zweimal Stella Kramer, Virag Vaszari und Alina Grijseels innerhalb von nur drei Minuten für die Entscheidung.

BVB: Woltering, Burrekers - van Kreij (1), Vaszari (11/3), Kramer (4), Müller (6), Emberovics (1), Grijseels (3), Weisheitel, Zimmermann, Ettaqi, Brand, Kockel
 

Zur Startseite >

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Prozessauftakt in Bochum: Mutmaßlicher Uni-Vergewaltiger schweigt vor Gericht

Mutmaßlicher Uni-Vergewaltiger schweigt vor Gericht

BOCHUMNach der Vergewaltigung von zwei chinesischen Studentinnen in Bochum hat der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter begonnen. Der 32-Jährige soll im vergangenen August und November in der Nähe der Ruhr-Universität über die beiden 22 und 28 Jahre alten Frauen hergefallen sein. Beim Prozessauftakt am Donnerstag vor dem Bochumer Landgericht äußerte sich der angeklagte Asylbewerber aus dem Irak nicht zu den Vorwürfen.

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG