Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Nach Verschnaufpause wartet das Derby: Heidel fordert: An den BVB statt an Europa denken

MAINZDie Länderspielpause haben sich die Kicker der "Königsblauen" erst recht nach dem 1:0-Sieg in Mainz redlich verdient: Nach 14 Pflichtspielen innerhalb von 42 Tagen dürfen sie jetzt zumindest auf Vereinsebene ein bisschen durchschnaufen. Die nächste Partie steht erst am 1. April auf dem Programm. Die hat es allerdings in sich.

Heidel fordert: An den BVB statt an Europa denken
Schalkes Manager Christian Heidel blickt schon auf das Derby gegen den BVB. Foto: Kirchner/Jörg Halisch

Dann nämlich kommt Borussia Dortmund zum Revier-Derby in die Arena. Und nur darauf will S04-Manager Heidel die Konzentration der Mannschaft gelenkt wissen. Angesprochen auf die nun wieder realistische Europapokal-Qualifikation sagte Heidel in Mainz: „Wir träumen nicht von Europa. Wir denken nur an Borussia Dortmund...“

51 Bilder
Fußball, Bundesliga: FSV Mainz 05 - FC Schalke 04 0:1 (0:0)

Das Derby bildet den Auftakt für weitere drei „englische Wochen“ in Serie. Zunächst in der Bundesliga mit den Partien in Bremen (4.4.) und gegen Wolfsburg (8.4.). Es folgt das Viertelfinal-Hinspiel in Amsterdam (13.4.), die Bundesliga-Partie in Darmstadt (16.4.), das Rückspiel gegen Amsterdam (20.4.) sowie das Heimspiel gegen RB Leipzig (23.4.).

Kleine Trainingsgruppe

Für viele Schalker Nationalspieler geht der Terminstress in dieser und der nächsten Woche jedoch mit Länderspielen weiter. Fest stehen bisher die Nominierungen von Benedikt Höwedes (mit Deutschland), Guido Burgstaller und Alessandro Schöpf (mit Österreich), Sead Kolasinac (mit Bosnien), Yevhen Konoplyanka mit der Ukraine) und Eric Maxim Choupo-Moting (mit Kamerun) sowie von Leon Goretzka und Max Meyer (beide mit deutscher U 21). Noch offen ist, ob Nabil Bentaleb (Algerien) und Matija Nastasic (Serbien) von ihren Ländern angefordert werden.

Es wird in den nächsten Tagen also nur ein kleiner Kreis unter Trainer Markus Weinzierl trainieren. Nicht mit dabei wird auch Phil Neumann sein. Der Jungprofi hat sich im Regionalliga-Team bei der 1:2-Heimschlappe gegen Wiedenbrück einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zugezogen. Er wird rund sechs Wochen ausfallen. Neumann sollte für die U20 zum Einsatz kommen.

Benefizspiel

Die Länderspielpause nutzt Schalke am 23. März (18.30 Uhr) zu einem Benefizspiel bei Hannover 96. Auf Initiative von Schalkes Hauptsponsor Gazprom kommen alle Einnahmen aus der Begegnung einem sozialen Projekt zugute. Mit dem Erlös des Spiels werden Bolzplätze im Hannoveraner Stadtgebiet instand gesetzt, sodass junge Freizeitfußballer dort wieder spielen können.

Zur Startseite >

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Mehrere Schalke-Blöcke: Schalke 04 warnt vor gefälschten Derby-Tickets

Schalke 04 warnt vor gefälschten Derby-Tickets

GELSENKIRCHENDer FC Schalke 04 warnt vor dem Derby gegen Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr) vor gefälschten Tickets für den Gästebereich der Veltins-Arena. Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr) vor gefälschten Tickets für den Gästebereich der Veltins-Arena. Betroffen sind laut S04 Eintrittskarten für den LaOla-Bereich, die Nordkurve, diverse weitere Schalke-Blöcke sowie Tickets in den Gästeblöcken V und W, die über die Internetplattform "Ebay Kleinanzeigen" für jeweils 50 Euro angeboten wurden.

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG