Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Fußball: Champions League: Madrider Stadtduell im Halbfinale - Juve gegen Monaco

NYON2014 und 2016 verlor Atletico Madrid das Königsklassen-Finale gegen Real - nun treffen beide Teams im Halbfinale aufeinander. Juve will gegen Monaco nach 2015 wieder ins Endspiel. In der Europa League kommt es zum Duell zwischen Topfavorit Manchester United und Celta Vigo.

Madrider Stadtduell im Halbfinale - Juve gegen Monaco
Neuauflage des Finals von 2016 diesmal schon im Halbfinale: Diego Codin (l.) und Atletico würden den Stadtrivalen um Cristiano Ronaldo und Co. gerne an der Titelverteidgung hindern. Foto: dpa

Champions League

Hinspiele 

Dienstag, 02.05.2017, 20.45 Uhr: Real Madrid - Atlético Madrid 

Mittwoch, 03.05.2017, 20.45 Uhr: AS Monaco - Juventus Turin     


Rückspiele

Dienstag, 09.05.2017, 20.45 Uhr: Juventus Turin - AS Monaco

Mittwoch, 10.05.2017, 20.45 Uhr: Atletico Madrid - Real Madrid      

Nach den Final-Erfolgen 2014 und 2016 trifft Real Madrid im Champions-League-Halbfinale erneut auf Stadtrivale Atlético. Der Vorjahresgewinner mit Fußball-Weltmeister Toni Kroos will im Derby den nächsten Schritt zur historischen Titelverteidigung machen. Das andere Halbfinale bestreiten BVB-Bezwinger AS Monaco und Juventus Turin mit Nationalspieler Sami Khedira. Damit könnte es im Finale am 3. Juni in Cardiff zum Duell zwischen Kroos und Khedira kommen.

Khedira: "Ziel ist klar"

„Ein starkes Team mit vielen talentierten Spielern und einer beeindruckenden Serie in dieser Saison“, schrieb Juves Khedira auf Twitter zum Duell mit dem französischen Liga-Tabellenführer. „Wir müssen vorsichtig sein, aber das Ziel ist klar.“ Juve will nach der Final-Niederlage gegen Barcelona 2015 den ersten Königsklassen-Gewinn einer italienischen Mannschaft seit Inter Mailand 2010, Monaco peilt eine Revanche für die Viertelfinal-Niederlage gegen Turin 2015 an.

Real, das im Viertelfinale in zwei dramatischen Partien den FC Bayern München besiegt hatte, hat zunächst Heimrecht und will als erstes Team seinen Titel verteidigen. Die Halbfinal-Hinspiele finden am 2. und 3. Mai statt, die Rückspiele eine Woche später.


Europa League

Hinspiele (Donnerstag, 04.05.2017, 21.05 Uhr)

Ajax Amsterdam - Olympique Lyon 

Celta Vigo - Manchester United


Rückspiele (Donnerstag, 11.05.2017, 21.05 Uhr)

Olympique Lyon - Ajax Amsterdam

Manchester United - Celta Vigo 

In der Europa League bestreitet Topfavorit Manchester United mit dem Ex-Dortmunder Henrikh Mkhitaryan sein Halbfinale gegen den spanischen Klub Celta Vigo. „Das Europa-League-Finale zu erreichen, wäre das perfekte Ende unserer Saison“, sagte Uniteds Trainer José Mourinho. Die Halbfinal-Hinspiele finden am 4. Mai statt, die Rückspiele folgen eine Woche später. Am 24. Mai (20.45 Uhr) wird das Endspiel in Solna bei Stockholm angepfiffen. 

Von dpa

Zur Startseite >

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Prozessauftakt in Bochum: Mutmaßlicher Uni-Vergewaltiger schweigt vor Gericht

Mutmaßlicher Uni-Vergewaltiger schweigt vor Gericht

BOCHUMNach der Vergewaltigung von zwei chinesischen Studentinnen in Bochum hat der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter begonnen. Der 32-Jährige soll im vergangenen August und November in der Nähe der Ruhr-Universität über die beiden 22 und 28 Jahre alten Frauen hergefallen sein. Beim Prozessauftakt am Donnerstag vor dem Bochumer Landgericht äußerte sich der angeklagte Asylbewerber aus dem Irak nicht zu den Vorwürfen.

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG