Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Große Erwartungshaltung: Lukas Hinterseer und weitere Bochumer Hoffnungsträger

BOCHUMEr war der erste Neuzugang, den der VfL Bochum an Land gezogen hat. Wenn sich ein Mann wie Lukas Hinterseer, der zu den Gesichtern des FC Ingolstadt gehörte, den Blauweißen anschließt statt mit dem Absteiger die Erstliga-Rückkehr in Angriff zu nehmen, dann hat das Signalwirkung.


Der Angreifer, der 2015 mit dem FCI ins Oberhaus aufgestiegen ist, gehört nun zu den Hoffnungsträgern an der Castroper Straße. Daran ändert auch der Umstand nichts, dass ihn während der Vorbereitung Beschwerden am rechten Knie plagten. Zu Beginn dieser Woche stieg Hinterseer dann wieder voll ins Mannschaftstraining ein.

"Ich mache mir keinen Druck"

Mit der großen Erwartungshaltung der Fans geht der Österreicher entspannt um: "Ich habe auch davon gehört, aber ich mache mir keinen Druck", sagt der 26-Jährige und stellt klar: "Ich will immer mein Bestes geben."

Doch nicht nur Lukas Hinterseer soll den VfL-Angriff in Schwung bringen. Unter den drei anderen Neuverpflichtungen sind mit dem Ex-Karlsruher Dimitrios Diamantakos und Robbie Kruse (Liaoning Hongyun, China) zwei weitere Stürmer.

Hochstätter beweist gutes Auge

Während der erst in der Vorwoche unter Vertrag genommene Kruse (28), der mit Fortuna Düsseldorf und Bayer Leverkusen in der Bundesliga und für Australien unlängst im Confed Cup gespielt hat, noch Trainingsrückstand aufarbeitet, dürfte Diamantakos gegen St. Pauli im Angriff gleich erste Wahl sein. Sehr gut waren die Eindrücke, die der 24-jährige Grieche während der Vorbereitung hinterlassen hat.

 
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
 

Wie die drei Offensivleute kam auch Danilo Soares ablösefrei zum VfL. Einmal mehr bewies Manager Christian Hochstätter bei den Transfers sein gutes Auge. Denn auch der Linksverteidiger, der sich im Bochumer System auch offensiv stark einbringt, dürfte am Freitag in der Startformation der Blauweißen stehen.

"Von der Qualität her ist der Kader richtig gut"

Keineswegs nur, weil Timo Perthel und Nico Rieble verletzungsbedingt noch länger ausfallen, sondern in erster Linie, weil der bei der TSG Hoffenheim zuletzt nur zum zweiten Glied gehörende 25-Jährige für mächtig Dampf auf seiner Seite gesorgt hat.

24 Bilder
Testspiel: VfL Bochum - BVB 2:2 (1:0)

Insgesamt hat der VfL durch die vier Neuzugänge an Niveau gewonnen. "Von der Qualität her ist der Kader richtig gut, die Positionen sind doppelt besetzt", attestiert Lukas Hinterseer und sieht das auch deshalb als positiv an, weil "wir dadurch einen großen Konkurrenzkampf haben. Wir pushen uns in jedem Training." Das Wort Aufstieg nimmt er zwar nicht in den Mund, sagt allerdings: "Wenn wir es schaffen, das umzusetzen, was wir können, dann können wir eine Rolle vorne mitspielen."

Zur Startseite >

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG