Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Büroflächen und Gastronomie: Stadtkrone-Ost wächst um drei Neubauten

SCHÜRENDie Stadtkrone-Ost bekommt als Bürostandort Zuwachs: Die Schürmann-Immobilien-Gesellschaft (SIG) plant einen Komplex mit drei Neubauten. Das Projekt soll aber nicht nur mehr Büroflächen bieten, sondern generell für mehr Leben auf der Stadtkrone-Ost sorgen.

Stadtkrone-Ost wächst um drei Neubauten
So soll das Ensemble aus drei Bürogebäuden an der Stadtkrone-Ost aussehen. Es entsteht nördlich des Europaplatzes direkt an der Freie-Vogel-Straße. Grafik: SIG

Eine kleine „Schürmann-Stadt“ ist schon auf der Stadtkrone-Ost entstanden – von mehreren Bürobauten rund um den Europaplatz über ein Geschäftshaus mit Supermarkt und ein Parkhaus mit 300 Plätzen bis zum Privatgymnasium, das von Firmen-Chef Andreas Schürmann mit initiiert wurde.

Jetzt will Andreas Schürmann, der mit seiner Ingenieur- und Immobilien-Gesellschaft selbst am Europaplatz ansässig ist, direkt an der westlichen Zufahrt zur Stadtkrone-Ost ein bauliches Zeichen setzen – mit einem Ensemble aus drei Bürogebäuden, die zusammen 10.500 Quadratmeter Nutzfläche bieten. Eine Tiefgarage wird rund 130 Stellplätze haben.

Baustart soll noch in diesem Jahr sein

Die drei Bürogebäude sollen – in Hufeisenform um einen grünen Innenhof angeordnet – auf einem Plateau nördlich des Europaplatzes unmittelbar an der Freie-Vogel-Straße entstehen. Vom Gestaltungsbeirat der Stadt gab es für den Entwurf viel Lob. Jetzt hofft Andreas Schürmann auf eine schnelle Baugenehmigung. „Der Bauantrag ist gestellt“, sagt der Bauherr. „Auf jeden Fall soll noch in diesem Jahr der Bagger rollen.“

Um die Vermarktung der Büroflächen macht sich Schürmann keine Sorgen. So warteten Firmen, die schon auf der Stadtkrone-Ost ansässig sind, auf die Möglichkeit, sich zu erweitern und zu wachsen. Zwei größere Nutzer für jeweils rund 1000 Quadratmeter stünden schon fest.

Gastronomie mit Außenterrasse, Kochkurse mit Sternekoch

Das Projekt soll aber nicht nur mehr Büroflächen bieten, sondern generell für mehr Leben auf der Stadtkrone-Ost sorgen. Im Erdgeschoss eines Gebäudes entsteht ein Showroom der Firma Bulthaup, die hier einen Anlaufpunkt für die Planung von Edel-Küchen und Innendesign einrichten will. Auch Gastronomie mit Außenterrasse ist geplant.

Besonderer Clou der Neubauten ist ein Glaspavillon, der im Innenhof des Ensembles entsteht. Hier soll ein Restaurant mit Mittagsangebot angesiedelt werden. In den Abendstunden und an den Wochenenden sollen hier Kochkurse unter Führung eines Sternekochs stattfinden, kündigt Schürmann an.

Wenn es mit dem Baustart in diesem Jahr klappt, könnten die ersten Mieter schon im Herbst nächsten Jahres einziehen.

Zur Startseite >

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG