Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

60 Stände: Das bietet der Kartoffelsamstag 2017 in Herbern

HERBERNAm 21. Oktober, parallel zur Sim-Jü in Werne, startet das Herberner Kartoffelfest. Kenner des Dorfes und der Kartoffel wissen längst: Neben Kartoffelgerichten gibt es auch Bier, Cocktails und Aktionen wie Kinderschminken. Dieses Jahr haben sich einige Vereine ein paar besondere Aktionen ausgedacht.

Das bietet der Kartoffelsamstag 2017 in Herbern
Kartoffel-Liebe: Samstag ist in Herbern wieder Kartoffelsamstag. Archivfoto: Tina Nitsche

Alles für die Knolle: Am Samstag, 21. Oktober, ist Kartoffelsamstag in Herbern. Die örtlichen Vereine, Handwerker und ein bunter Krammarkt sorgen für Kurzweil von 11 bis 18 Uhr auf der Mersch- und auf der Südstraße. Insgesamt 60 Stände locken die Besucher zum Bummeln und Verweilen. Die Geschäfte des Dorfes haben ebenfalls geöffnet.

Die Angebote

Für die Unterhaltung der Kleinsten ist wie jedes Jahr gesorgt: Ein Kinderkarussell auf der Südstraße, eine Hüpfburg auf der Merschstraße sowie verschiedene Stationen wie Kinderschminken beschäftigen die Kinder, während Mama und Papa sich die Herberner Geschäfte und Markstände anschauen.

Für das berühmte Gemeinschaftsgefühl im Dorf sorgen die Herberner Vereine. Bei den Landfrauen teilt ein Kartoffelexperte sein Wissen mit den Besuchern und verrät Tipps und Tricks im Umgang mit der Erdfrucht. Der Männergesangsverein sucht bei der Gaststätte Deitermann neue Mitglieder und unterhält musikalisch.

Der landwirtschaftliche Ortsverein und die Landjugend zeigen den Besuchern, wie Seile gebunden werden und veranstalten ein Quiz: Getreide erraten! Der Heimatverein, der Siedlerbund und der Imkerverein sind ebenfalls mit dabei. Leckere Cocktails bietet der SV Herbern hinter der Skulptur "Frau mit Jück" auf der Talstraße, der MSC sorgt mit einem Bierwagen für herbe Erfrischung in der Merschstraße. Für den kostenlosen Transfer aus Ascheberg und Davensberg sorgt der Bürgerbus-Verein Ascheberg.

15 Bilder
Das war das Herberner Kartoffelfest 2016

Adventskalender-Verkauf

Der Kartoffelsamstag ist auch wieder Start des Verkaufs des Herbern Parat-Adventskalenders. Der Preis beträgt fünf Euro, jeder Kalender hat eine eigene Los-Nummer. Hinter jedem der 24 Türchen verbergen sich vier bis fünf Preise, die an dem entsprechenden Tag verlost werden.

In den Lokalzeitungen und auf Herbern-Parat.net werden täglich die Los-Nummern und die dazu gelosten Preise veröffentlicht. Die Preise stiften die Mitglieder von Herbern Parat und die Gewinner können sie in den jeweiligen Geschäften abholen.

Straßensperrung
Die Mersch- und die Südstraße bleiben Samstag von 8.30 bis circa 19 Uhr für den Verkehr gesperrt. Herbern Parat als Veranstalter weist alle Anwohner darauf hin, am Samstagmorgen auf diesen Straßen keine PKW zu parken, da der Aufbau der Stände bereits vor 8 Uhr beginnt.

Zur Startseite >

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG